Betreff: [aktuelles@adfc-bo.de] Erster Spatenstich für den Springorum-Radweg
Von: Klaus Kuliga
Datum: 16.12.2011 18:49
An: aktuelles@adfc-bo.de

Hallo liebe Freunde des Rad Fahrens in Bochum,
die WAZ berichtet auf derWesten.de über den ersten Spatenstich für den Springorum-Radweg (Kohlensammelbahn).

Der erste Bauabschnitt am nördlichen Ende ist zwei Kilometer lang. Er beginnt mit einer neuen Rampe an der Goerdtstraße und führt bis zur Wiemelhauser Straße (am Waldring). Er soll ab Herbst 2012 befahrbar sein. Der Radweg wird asphaltiert und beleuchtet.

Das neue Schulzentrum an der Querenburger Straße wird direkt angeschlossen.

Die Kosten von 1,7 Millionen Euro fördert das Land Nordrhein-Westfalen zu 75 Prozent. Die restlichen Kosten trägt der Regionalverband. Die Stadt Bochum zahlt - wie üblich - nichts, wird sich aber mit den Lorbeeren schmücken.

Im Herbst 2015 soll der Rad- und Wanderweg komplett befahrbar sein - wenn die Finanzierung funktioniert.

Siehe: http://www.derwesten.de/staedte/bochum/neuer-radweg-zur-ruhr-id6169631.html


Mit freundlichen Grüßen
Klaus Kuliga

Vorsitzender ADFC Bochum e.V.
Kuliga@adfc-bo.de
(0234) 33 74 13