Betreff: [aktuelles@adfc-bo.de] Neue Freizeitkarte Bochum 2012
Von: Klaus Kuliga
Datum: 30.04.2012 15:35
An: aktuelles@adfc-bo.de

Hallo liebe Freunde des Rad Fahrens in Bochum,
die neue Freizeitkarte Bochum ist erschienen

Mit der neuen Auflage wurde die Freizeitkarte nach vier Jahren auf den neuesten Stand gebracht. Die Karte hat jetzt den Maßstab 1:17.500 (vorher 1:20.000), es ist also alles ein wenig größer. Das aufgedruckte Kartengitter ist jetzt an den GPS-kompatiblen Koordinaten ausgerichtet.

Das Kartenbild hat sich deutlich verändert. Für den Freizeitverkehr besonders empfohlene Verbindungsrouten werden durch eine gelbe Hinterlegung hervorgehoben. Die Hauptachsen des Radverkehrsnetzes NRW zählen nicht immer dazu.

Neu eingetragen sind Strecken, die seit 2008 hinzugekommen sind oder in den nächsten Jahren fertiggestellt werden:

Deutsche Fussball-Route
Zentraldeponie
Westkreuz
Springorum-Radweg
Rheinischer Esel

Auch die Metropolrad-Ruhr Stationen und Standorte der Fahrradhändler sind eingezeichnet.

Weggefallen sind die Hinweise auf Gefahrenstellen, die der ADFC in die vergangenen Auflagen eingebracht hatte. Nicht weil die Gefahren beseitigt worden wären, sondern weil es ungefährlicher ist, nicht darauf hinzuweisen.

Die Karte enthält auf der Rückseite wie gewohnt die Wanderkarte. Unverändert ist auch der Preis: 5 ¤.

Mangels Alternativen ist die Karte nach wie vor unverzichtbar, um mit dem Fahrrad kreuz und quer durch Bochum zu fahren, auch wenn sie den eigentlich erforderlichen Fahrrad-Stadtplan nicht ersetzen kann.

Erhältlich in den Bürgerbüros, bei Fahrradhändlern, im Bochumer Buchhandel und beim ADFC.

Die Freizeitkarte auf den Internet-Seiten der Stadt Bochum:
http://www.bochum.de/C125708500379A31/vwContentByKey/W27DPDDS900BOLDDE


Mit freundlichen Grüßen
Klaus Kuliga

Vorsitzender ADFC Bochum e.V.
Kuliga@adfc-bo.de
(0234) 33 74 13