Betreff: [aktuelles@adfc-bo.de] 5 mal Radverkehr im Beschwerdeausschuss
Von: Klaus Kuliga
Datum: 18.06.2012 09:40
An: aktuelles@adfc-bo.de

Hallo liebe Freunde des Rad Fahrens in Bochum,
Dienstag in einer Woche (26.6.) tagt der Beschwerdeausschuss der Stadt Bochum. Von sieben Eingaben betreffen fünf den Fahrradverkehr:

1.3 Anregung/Beschwerde gem. § 24 der GO NRW des Herrn Tim Ehlhardt: Kennzeichnung der Radfahrstreifen auf der Herner Straße    
1.4 Anregungen gemäß § 24 GO NRW des Herrn Klaus Kuliga (Vorsitzender ADFC Bochum e.V.):
Rad- und Fußverkehrsverbindung Bonackerweg / Am Leithenhaus in Bochum-Langendreer    
1.5 Anregungen gemäß § 24 GO NRW des Herrn Klaus Kuliga: Verkehrssicherheit auf Radwegen    
1.6 Anregungen gemäß § 24 GO NRW des Herrn Klaus Kuliga:
Radwege an der Hauptstraße Bochum-Langendreer    
1.7 Anregungen gemäß §24 GO NRW des Herrn Klaus Kuliga:
Haltestelle Gerthe Mitte (Straßenbahn und Bus)    

Alle Unterlagen (Eingaben und Beschlussvorlagen etc.) sind bereits jetzt im Ratsinformationssystem nachzulesen:
https://session.bochum.de/somacos/net/bi/to0040.php?__ksinr=4762

Wer sich selbst ein Bild davon machen will, wie die Stadt Bochum mit dem Thema Radverkehr umgeht, kann das tun, indem er zu der öffentlichen Sitzung erscheint (Publikum beeindruckt die Mandatsträger und erinnert sie an ihre Bürgerpflichten):

13. Sitzung des Ausschusses für Anregungen und Beschwerden
Dienstag 26.06.2012, 15:00 Uhr
Kleiner Sitzungssaal, Rathaus


Mit freundlichen Grüßen
Klaus Kuliga

Vorsitzender ADFC Bochum e.V.
Kuliga@adfc-bo.de
(0234) 33 74 13